Abel Tasman National Park

Der kleinste Nationalpark in Neuseeland, aber bei weitem einer der besten, wenn es um die Küste, das reiche und vielfältige Meeresleben und die weißen Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser geht. Der Park ist ein Paradies für Abenteuer und Entspannung.

Abel Tasman National Park

Die beste Zeit, um den Park zu besuchen, ist in der Sommer da es eine der sonnigsten Regionen in Neuseeland ist.

Den Park finden

Dieser Park befindet sich zwischen der Golden Bay und der Tasman Bay am nördlichen Ende der Südinseln. Das Gebiet, in dem sich der Park befindet, heißt Nelson Tasman Region. Die dem Park am nächsten gelegenen Städte sind Motueka, Takaka und Kaiteriteri. Nelson ist ca. 2 Autostunden von diesem Park entfernt.

Dahin kommen

Das Spannende an diesem Park sind die vielfältigen Möglichkeiten, den Park zu erreichen.

  • Sie können von den Straßen Marahau, Wainui, Totaranui und Awaroa in den Park fahren.
  • Sie können in ein Wassertaxi oder ein Boot von Vista Cruise, Abel Tasman Water Taxis und Abel Tasman Aqua Taxis steigen.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, selbst mit dem Kajak in den Park zu fahren, da es viele Wassertaxi- und Kreuzfahrtdienste gibt, die diese Erfahrung bieten, um in den Park zu gelangen.

WEITERLESEN:
Erfahren Sie, wie Sie als Tourist oder Besucher nach Neuseeland kommen.

Muss Erfahrungen im Abel Tasman National Park haben

Wandern

Abel Tasman Küstenspur

Dieser Track ist einer der zehn tolle Spaziergänge das können Sie in Neuseeland übernehmen. Die Wanderung ist 60 km lang und dauert 3-5 Tage zu vervollständigen und gilt als Zwischenstrecke. Im Herzen der Wanderung befinden sich die wunderschönen weißen Sandstrände, die kristallklaren Buchten vor dem Hintergrund der Klippen. Das sonnigster Ort Neuseelands bietet den einzigen Küstenwanderweg in Neuseeland. Der beeindruckendste Teil der Strecke ist die 47 Meter lange Hängebrücke, die Sie zum Falls River führt. Auf dem Weg können Sie nicht die gesamte Strecke zurücklegen, sondern auch Kajak fahren oder ein Wassertaxi nehmen, um die Erfahrung zu brechen und die Küstenlandschaft zu genießen. Sie können auch einen Tagesspaziergang machen, um eine kurze Erfahrung mit dieser Strecke zu machen. Da der Schwierigkeitsgrad für diese Wanderung sehr niedrig ist, wird empfohlen, ein Familienabenteuer zu unternehmen, und die Strecke bietet einige der besten Campingplätze an den Stränden.

Abel Tasman Inland Track

Abel Tasman Inland Track

Dies ist eine berühmte Strecke, auf der Sie von der Küste weg in den Park in die üppig grünen Wälder des Nationalparks gehen. Die Strecke ist herum 41 km lang und dauert ca. 2-3 Tage zu vervollständigen und es wird als fortgeschrittene Strecke angesehen, die erfordert, dass die Kletterer ein gewisses Maß an Zeugnis haben, um diese Wanderung zu unternehmen. Der Track führt Sie von Marahau durch den Taubensattel auf Takaka, der in der Wainui-Bucht gipfelt . Während dieser Wanderung müssen Sie einige steile Gipfel erklimmen und der Aussichtspunkt vom Gibbs Hill ist ein wunderbarer Anblick.

Es gibt ein paar andere kurze Spaziergänge, die in weniger als ein paar Stunden abgeschlossen werden können Wainui Falls Track Die Route entlang der Waldlandschaft führt Sie schließlich zu den tosenden Wainui-Wasserfällen, den größten Wasserfällen in der Region Golden Bay. Harwoods Lochspur ist eine Wanderung, die Sie zum Harwoods-Loch führt, dem tiefsten vertikalen Schacht in ganz Neuseeland.

Kajakfahren

Der Park hat unzählige private Betreiber, die Kajaktouren durchführen, und ist ein Muss, wenn Sie den Park durch seine Gewässer erkunden möchten. Die besten Orte, um im Park Kajak zu fahren, sind die Golden Bay, Marahau und Kaiteriteri. Es wird empfohlen, eine geführte Tour zu machen, wenn Sie noch nie Kajak gefahren sind.

WEITERLESEN:
Erfahren Sie mehr über das neuseeländische Wetter, um Ihre Reise zu planen.

Strände

An diesem einen Strand befinden sich viele schöne Strände in ganz Neuseeland. Bereits in dieser Liste erwähnt ist die Awaroa Strand welches im Park gefunden wird. Die anderen berühmten Strände sind die Medlands Strand bekannt für den goldenen Sand und die malerische grüne Landschaft, die von Touristen überschwemmt wird, um Kajak zu fahren, Sandfly Beach Das Hotel liegt an einem abgelegenen und unberührten Strand, an dem Sie ein ruhiges Picknick am Strand genießen können. Torrent Bay ist ein langer Strand, der von Menschen zum Surfen und Schwimmen geliebt wird. Kaiteriteri Strand Das Tor zum Nationalpark gilt als das beste der Südinsel. Es liegt nur einen Steinwurf von Nelson entfernt und beherbergt Wale, Delfine, Pinguine und Bark Bay ist ein Strand, an dem Sie campen und am Strand bleiben können. Der Sonnenaufgang von diesem Strand aus ist so schön wie es nur geht.

Cleopatras Pool

Ein wunderschöner Felsenpool, der sich im Park befindet, hat auch eine natürliche Wasserrutsche, um in den Pool zu gleiten. Es ist ein Eine Stunde zu Fuß von Torrent Bay entfernt. Der Weg zum Pool führt über einen Fluss. Da es jedoch keine Brücke gibt, müssen Sie bereit sein, auf Steine ​​zu springen.

Ein Teil des Pools Cleopatras Pool

Mountain Biking

Es gibt nur zwei Orte, an denen Sie mit dem Fahrrad das hügelige Gelände des Nationalparks erkunden können. Der erste Platz ist auf der Moa Park Track Das ist eine Rundstrecke und ist das ganze Jahr über zugänglich. Der zweite Platz ist der Gibbs Hills Track Das steht Bikern nur zwischen Mai und Oktober zur Verfügung.

Dort bleiben

Es gibt viele und abwechslungsreiche Räume, in denen Sie im Park übernachten können. Es gibt Lodges wie Kaiteri, Torrent Bay und Awaroa, die einen günstigen und komfortablen Aufenthalt bieten.

Der Park verfügt über 8 Hütten, die vom Department of Conservation betrieben werden, um während der zwei langen Wanderungen zu bleiben. Abgesehen davon betreiben sie drei Hauptcampingplätze in Totaraniu.

WEITERLESEN:
Informieren Sie sich über Aktivitäten, die mit dem eTA New Zealand Visa zulässig sind .


Stellen Sie sicher, dass Sie das überprüft haben Berechtigung für Ihre neuseeländische eTA. Wenn Sie von einem sind Visa Waiver Land Dann können Sie unabhängig von der Reiseart (Flug / Kreuzfahrt) eine eTA beantragen. Bürger der Vereinigten Staaten, Kanadische Bürger, Deutsche Staatsbürger, und Bürger des Vereinigten Königreichs kann sich online für die neuseeländische eTA bewerben. Einwohner des Vereinigten Königreichs können 6 Monate in Neuseeland eTA bleiben, andere 90 Tage.

Bitte beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug eine neuseeländische eTA.