Reiseführer für Chatham-Inseln

Die wunderschöne Insel ist die Heimat des Ortes, der als das erste bewohnte Land gilt und das Land, das zum ersten Mal die aufgehende Sonne sieht. Die Gastfreundschaft des Landes ist den Einwohnern sehr wichtig, da Sie Ihre Unterkunft im Voraus bei Ihrem Gastgeber buchen können und dieser Sie vom Flughafen abholt und sich während der gesamten Reise um Sie kümmert, bis Sie wieder am Flughafen zurückgelassen werden müssen.

Die Inseln sind die beste Erfahrung für diejenigen, die es suchen nahe zur Natur und auf einer intimen Ebene mit der Natur in Kontakt sein. Die Inseln werden im Februar am meisten von Touristen besucht Buchen Sie also im Voraus, falls Sie dann reisen, sonst sind die Herbstmonate äußerst angenehm und eine großartige Zeit, um die Inseln zu besuchen.

Chatham Inseln Malerischer Blick auf die Chatham-Inseln

Ort

Das Chatham Islands sind ein Archipel liegt etwa 800 km vor der Ostküste der südlichen Inseln. Sie werden von den zehn Inseln gebildet, von denen zwei der größten Inseln Chatham und Pitt sind. Die Inseln umfassen den östlichsten Punkt Neuseelands.

Dahin kommen

Das Flughafen Tuuta auf Chatham Island ist die beste und beliebteste Reisemöglichkeit, um zu den Inseln zu gelangen. Es gibt Flüge von Auckland, Christchurch und Wellington zum Flughafen. Es gibt auch die Möglichkeit, mit dem Schiff von Timaru zu den Chatham-Inseln zu reisen falls Sie auf der Suche nach einem Meeresabenteuer sind.

WEITERLESEN:
Entdecke die besten Roadtrips in Neuseeland.

Die Erfahrungen

Spaziergänge

Strand von Waitangi Bay Strand von Waitangi Bay

Der Strandspaziergang auf dem Strand von Waitangi Bay ist ein kurzer 2-stündiger Spaziergang, aber aufgrund der schönen Landschaft und des Spaziergangs an der Küste jede Minute wert. Die Wanderung beginnt am Strand und führt Sie zum Red Bluff und unterwegs sehen Sie viele Fischkulturen.

Das Landschaftsschutzgebiet Meerespost befindet sich auf den Inseln und bietet viele Wanderwege, die Sie auf Trab halten. Die am häufigsten besuchten Wanderungen sind die Aster- und Wetland-Wanderungen, die beide weniger als eine halbe Stunde dauern, aber Ihnen einen großartigen Blick auf die Seen, Feuchtgebiete und die Naturlandschaft der Inseln bieten.

Das Spaziergang durch das Hapupu National Historic Reserve ist eines von nur zwei Reservaten in ganz Neuseeland. Der Spaziergang führt Sie durch die geschützten Maori-Baumschnitzereien, die schön anzusehen sind. Es ist etwa ein 30-minütiger Rundweg zu Fuß.

Das Thomas Mohi Tuuta Landschaftsreservat Gehen erfordert ein gutes Maß an Fitness von denen, die es unternehmen. Es ist eine 6-stündige Rundwanderung, die Sie durch die Südküste von Pitt Island führt.

Die Pitt Island ist auch die Heimat einiger Flora und Fauna Touren, da die Insel rund 21 endemische Arten beheimatet und ein Paradies für Naturliebhaber ist

Du solltest auch hingehen Berg Hakepa Dies ist etwa ein 3-stündiger Spaziergang, um als erster den Sonnenaufgang im Morgengrauen zu sehen. Das Bushwalk ist auch sehr zu empfehlen, da eine Reise zu den Inseln ohne diesen Spaziergang unvollständig ist.

Sonnenaufgang vom Berg Hakepa Sonnenaufgang vom Berg Hakepa

Angeln

Sie können auf diesen Inseln sowohl Fels- als auch Bootsfischerei betreiben, da sie großartige Möglichkeiten und Orte bieten, um in einer ruhigen und entspannten Umgebung zu angeln und sich gleichzeitig mit der Natur eins zu fühlen. Sie können sich auch Ihren frischen Fang zubereiten lassen und stolz darauf sein, sich selbst eine Mahlzeit zuzubereiten. Bootsangelfahrten dauern normalerweise einen halben Tag und Sie können viele verschiedene Fischarten wie Blue Cod, Hapuka, Kingfish und Blue Moki fangen.

Jagd

Es ist auch eine berühmte touristische Aktivität hier vor allem für die wilden Schafe der Insel, die nicht gezüchtet, sondern nur gejagt werden, während sie gleichzeitig erhalten und gejagt werden, um sicherzustellen, dass die Arten nicht aussterben.

Wilde Schafe Wilde Schafe

Das Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung Auch auf den Inseln gibt es reichlich, da sich die Inselbewohner als sehr naturverbunden empfinden.

Es ist auch wichtig, dass Sie Wassersport und Unterwasserabenteuer auf dieser Insel nicht verpassen, da die Schnorcheln und Tauchen Erfahrungen hier sind nicht von dieser Welt.

Essen und Trinken

Sie müssen die erstklassigen frischen Meeresfrüchte der Inseln probieren, insbesondere den blauen Kabeljau und die Krebse.

Blaues Kabeljaugericht Blaues Kabeljaugericht

Die besten Restaurants hier wären The Den Kitchen und das Hotel Chathams.

Eine weitere auf den Inseln berühmte Delikatesse ist der lokal produzierte Honig, den Sie erhalten können Chatham Cottage-Geschenke und Admiral Gardens. Probieren Sie den Go Wild Freeze Dried Honey aus, den Sie sonst nirgendwo bekommen.

WEITERLESEN:
Beste Restaurants in Auckland.

Dort bleiben

Die empfohlenen Unterkünfte sind das Hotel Chatham, das Admiral Gardens Cottage, die Henga Lodge und die Awarakau Lodge.

Hotel Chatham Hotel Chatham

Stellen Sie sicher, dass Sie das überprüft haben Berechtigung für Ihre neuseeländische eTA. Wenn Sie von einem sind Visa Waiver Land Dann können Sie unabhängig von der Reiseart (Flug / Kreuzfahrt) eine eTA beantragen. Bürger der Vereinigten Staaten, EU-Bürger, Hongkonger Bürger, und Bürger des Vereinigten Königreichs kann sich online für die neuseeländische eTA bewerben. Einwohner des Vereinigten Königreichs können 6 Monate in Neuseeland eTA bleiben, andere 90 Tage.

Bitte beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug eine neuseeländische eTA.